Vier Bürgerinitiativen, die mit der Verkehrsführung in Mettmann unzufrieden sind, haben sich jetzt zusammengeschlossen. Gestern haben sie eine so genannte Bürgeranregung verfasst und im Rathaus abgegeben.
Hier geht es zum Pressebericht der Rheinischen-Post